Was ich las: Kamo – Pakt mit der Geisterwelt

Mit Ban Zarbos Verlagsdebüt “Kamo – Pakt mit der Geisterwelt” rockt jetzt die zweite deutschsprachige Woman of Color — nach Nana Yaas “Goldfisch” — die Tokyopop-Eigenproduktionen (ich schreibe “deutschsprachig” und nicht “deutsch”, weil Zarbo Schweizerin ist) und auch das Verlagsdebüt “Undead Messiah” ihrer Zwillingsschwester Gin steht seit heute in den Regalen. Anlass genug, einen Blick in den ersten Band von Kamo zu werfen!

Continue reading

Meine Top 5 gleichgeschlechtlichen Beziehungen in Indie-Comics

Nach viel zu langer Zeit hat der deutsche Bundestag heute morgen beschlossen, dass gleichgeschlechtliche Paare nun auch richtig heiraten (und adoptieren!) dürfen, vorher war nur der Status “eingetragene Lebenspartnerschaft” möglich. Anlass genug, mal einen Blick auf gleichgeschlechtliche Romanzen in meinem Comicregal zu werfen. Hier meine Top fünf aus den Indies:

Continue reading

Der #ComicZirkel geht in die erste Runde!

Da anscheinend Interesse an einem Projekt wie dem in meinem letzten Post präsentierten Indie-Lesezirkel besteht, rufe ich nun hiermit die erste Runde aus! Als Debüt-Comic habe ich einen Titel ausgesucht, den ich mir auf der diesjährigen LBM gekauft, begeistert abends im Hotel noch bis zur Hälfte gelesen habe und der seitdem in meinem Bücherregal verstaubt — völlig zu Unrecht! Bisher habe ich in dem Comic sowohl eindeutige Stärken als auch den einen oder anderen Streitpunkt entdeckt und habe im Großen und Ganzen das Gefühl, dass er sich gut für dieses Format eignet: Continue reading

Lust auf einen Indie-Lesezirkel?

Mich beschleicht seit einiger Zeit das Gefühl, dass ich nicht allein bin: Ich freue mich riesig über die neusten Indie-Comics, nur um dann nach jeder Con (oder Vorbesteller-Aktion, ich bin ja eher die Sofa-Kartoffel) einen weiteren Stapel ungelesener Comics anzulegen, der dann beim allgemeinen Alltags-Mist einfach liegen bleibt. Heute kam mir die Idee, dass ein bisschen Gruppendruck vielleicht helfen könnte, sowohl besagte Stapel zu verkleinern als auch meine Blog-Aktivität etwas anzukurbeln. Was ich mir also vorstellte, ist:

  • Jeden Monat einen Indie-Titel aus meinem Bestand oder eine aktuelle Neuerscheinung zum Lesen auswählen
  • Das über den hashtag #ComicZirkel auf Twitter und meinen Blogs (comicschmu und das Animexx-Feuilleton) ankündigen
  • Mit anderen Leser*innen darüber diskutieren und bloggen (hier ist jede Menge Platz für Gastbeiträge!)
  • Falls gewünscht, einen begleitenden Zirkel auf Animexx einzurichten.

Die Sache mit dem Gruppendruck klappt natürlich nur, wenn ich damit nicht allein auf weiter Flur stehe, also schreibt mir gern eure Meinungen zu dem Konzept!

Das Gezeichnete ist politisch

Vor einiger Zeit sah ich mir die Aufzeichnung der Mangako “Manga-Konferenz” auf der Leipziger Buchmesse an, auf der eine Handvoll deutschsprachiger Persönlichkeiten der Manga-Szene über den Stand des Mediums hierzulande diskutieren. Auch wenn ich mit den Inhalten nicht immer übereinstimme, finde ich das Format sehr sehr wichtig und wünsche mir mehr solcher Panels und Diskussionsrunden, auf Buchmessen und anderswo. Auf Twitter habe ich dazu während des anhörens meine Gedanken umrissen, aus Faulheit verlinke ich an dieser Stelle den Start des Twitter-Threads anstatt das Geschriebene noch einmal zusammenzufassen. Ein Klick auf das Datum des Tweets führt zur Twitter-Seite mit dem restlichen Kontext.

Jedenfalls ging es in dem Panel auch um Boys’ Love, quasi das Dauerthema wenn es um die deutsche (Indie-)Mangaszene geht. Ich erwähnte, dass der “Female Gaze” (mehr zum Begriff in Kürze) ein inhärentes Problem des Genres darstelle, dessen Autoren per Definition weiblich sind; Comics über schwule Männer von (schwulen oder bisexuellen) Männern gezeichnet bezeichnet man als “Gay Manga”, veraltet auch “Bara Manga”. Aus einer begrifflichen Nachfrage entstand eine angenehme Diskussion auf Twitter, der ich nun — zugegeben mit etwas Abstand — meine umfassenden Gedanken anfügen möchte.

Continue reading

Der Einkaufsführer zur Manga-Comic-Con 2017!

Hallo zusammen und willkommen in diesem neuen Blog über Comics und Krempel. Den Anfang macht mein oblogatorischer Post zur LBM mit diesmal hoffentlich nicht nur allen Neuerscheinungen, sondern allen Comics, die es auf der Manga-Comic-Con zu kaufen geben wird. Mein Schwerpunkt ist die MCC Kreativ, also die Self-Publisher-Halle. Der Vollständigkeit halber wird es hier auch eine Hand voll Verlagspublikationen geben.

Diese Liste ist aller Wahrscheinlichkeit nach nicht vollständig, deshalb freue ich mich über weitere Hinweise als Kommentar, über twitter (@kikidergecko) oder sogar bei animexx (kikidergecko).

Update! (4.04.): Ich war auf der LBM und habe den kompletten Kreativbereich nach Comics abgegrast, die ich nicht auf der Liste hatte. Hiermit sind sie nun eingepflegt. Die Stände außerhalb des Kreativbereichs (Standnummer ohne “MK”) habe ich nur auf Zuruf gepflegt, diese werden auch nicht ergänzt. In diesem Update hinzugefügte Titel und Zeichner*innen habe ich mit [u] markiert.

Update 22.03.:  Salamandra & Holzesserins, Shizukus und Yunuyeis Angebote hinzugefügt. Bonny Rumsfields Angebot ergänzt.

A405: SlowBurn
Sia & yamiz aka aquabox, RoseNose, pushcart haben Romanzen im Angebot, die etwas Vorlauf brauchen.


MK 104: SeNaeke
SeNaeke bringt die neuen Bände der Boys’ Love-Serie Headless mit.

  • Headless Band 1 (6€), 2 (6€) und 3 (7€): Boys’ Love
  • Bad President (7€): Boys’ Love(?)


MK 107: LIAN
Der lang ersehnte Zweite Band erscheint pünktlich zur Messe.


MK 108: JennyLiz
Die Comics in Kooperation mit Anne alicubi Delseit werden am Stand der Zeichnerin zu kaufen sein.

  • Verknipst (mit Anne Delseit): Romantik, 8€
  • Tod/Mädchen (mit Anne Delseit): Romantik, 6€
  • Petit Collection Shojo: Artbook, 20€ [u]

MK 111: Dark Town Art [u]

  • Dark Town Art: Artbook mit Kurzgeschichte (Girls’ Love, Fantasy), 10€

MK 113: Holix [u]

  • Holix Artworks: Artbook, 15€

MK 116: Martha Wernio [u]

  • Asrar und Chloe Leseprobe: Abenteuer, 3€

MK 117: Riepsner [u]

  • Magua Fabula: Kurzgeschichtensammlung, 7€

MK 118: Gin & Ban Zarbo [u]

  • Sketchartbook (Gin): Artbook, 20€
  • Random Artworks (Ban): Artbook, 15€


MK 119: Reyhan’s Artworks

Reyhan bringt einige Neuheiten mit zur Messe.

  • Fable Clash! DAYS: Fantasy, 7€
  • Breath of Color: Artbook, 22€
  • Mini Lineart Collection: Malbuch, 15€
  • Fable Clash: Fantasy, 8€ [u]
  • Reyhan’s Art Collection: Artbook, 42€ [u]

MK 120: Sukuna

  • The Art of Magic: Artbook, 10€
  • Ecchi Sketchbook: Artbook, 10€

MK 125: Kiriya Kirihara [u]

  • Sketch Collection 2011-2015: Artbook, 15€
  • Wüstenkinder: Artbook, 18€
  • Blessed Band 1 (8,50€) und 2 (10,50€): Fantasy

MK 127: Kaoruyagi [u]

  • Sketches: Artbook, 28€

MK 128: PantsuChii [u]

  • Art Collection: Artbook, 25€
  • Sketch Collection Vol. 2: Artbook, 18€


MK 129: CHASM
Außer dem neuen Artbook werden auch ältere Comics des Duos erhältlich sein.

  • The Beginning, Artbook, 30€
  • Grimoire 1-4: Fantasy [u]
  • Leid und Verderben 1-3: Comedy [u]


MK 130: CK Johnson

Diana Liesaus veröffentlicht einige ältere Werke bei Pyramond, die nun auch fortgesetzt werden sollen.


MK131: Art of Shizu

Shizuku bringt zwei Titel mit zur Messe.

MK 136: Merquana [u]

  • Aurelia: Malbuch, 5€
  • Meerwesen: Artbook, 10€
  • Waldwesen: Artbook, 10€

MK 137: Nakami [u]

  • Japanische Märchen: Illustriertes Märchenbuch, 20€
  • Mach Berlin Bunt: Malbuch, 15€


MK 142: Miyuli

Ich konnte leider keine Informationen zu Miyulis Angebot finden, aber es ist gut möglich, dass sie ältere Titel verkaufen wird.

  • Sentient, 8€ [u]
  • Inktober 2016: Artbook, 5€ [u]


MK 143: CYPRINUS

Bringt das neue Artbook mit, das auch einen kleinen Comic enthält.

  • FRAGMENTS 2017, Artbook, 15€


MK 201: Oroken

Das Erstlingswerk scheint stark nachgefragt zu sein, ein rascher Kauf scheint daher bei Interesse sinnvoll.

MK 202: Alekto [u]

  • Lunatik: Abenteuer, 10€

MK 203: Pitifeur [u]

  • Poppy und das Wiesenmonster: Kinderbuch, 10€

MK 206: Dede Michian Art [u]

  • Purrsonal Catsitter: Boys’ Love, 10€
  • Catnip: Boys’ Love, 8,50€
  • Erlkönig: Light Novel, Mystery, 9,50€


MK 209: Jitsch
Jitsch präsentiert auf der Messe ihr Print-Debüt.


MK 211: Magical Yaku [u]

  • Parallax: Science Fiction, 6€
  • Butterflies Band 1: Urban Fantasy, 6€


MK 212: Bär
Bär hat ihr neues Werk druckfrisch im Gepäck.

  • A Great Collection: First Chapter: 8€
  • Droplet: 7€
  • Marvellous Collection: Märchen, 8€ [u]

MK 216: Zeemo [u]

  • Stars in Berlin: Romance, 8€
  • Gray Areas: Girls’ Love, 8,50€
  • Nach Hause finden: Abenteuer, 10€


MK 218: Yaya-Chan

Neben allerhand Merchandise wird Yaya auch Comics verkaufen.

MK 219: Fuku [u]

  • Rootless Band 1 und 2, je 10€
  • Girls Only: Artbook, 5€
  • I want to become a Bunny (mit Yaya): Comedy, 10€
  • Alien Porn: Yaoi, 2€


MK 220: Chrabi
Neben ihrem neuen Comic wird Chrabi auch Restexemplare älterer Veröffentlichungen im Angebot haben.

MK 221: niico [u]

  • B’s Panties: erotisches Artbook, 7€
  • Backseat Love, Doujinshi (Tsuritama), Boys’ Love, 4€

MK 222: morimo [u]

  • Shadow Kid: Mystery, 5€
  • Taciturn Heaven, 6€

MK 223: Liquid Blossom und Rei Kashino [u]

  • Infinitum: Fantasy, 6€
  • Haunting Monday, 8,50€

MK 224: BJ-Lips [u]

  • Of Liars and Madmen Band 1 und 2: Drama, Boys’ Love, 10€


MK 227: Bonny Rumsfield
Die Shojo-Mangaka präsentiert die Fortsetzung ihrer aktuellen Serie.


MK 228: nayght-tsuki

Der neuste Band der Serie “Morgens Mittags Abends” wird auf der Messe sein Debüt feiern.

  • Morgens Mittags Abends Band 1 (6€), 2 (6,50€), 3 und 4 (je 7€): Alltag, Romantik
  • Morgens Mittags Abends Special: Alltag, Romantik, 4€

MK 229: Mullana [u]

  • Sugarland Infusion Band 1: Fantasy, 7€
  • Herzensdieb: Romantik, 3€

MK 236: Bianca Saxonja [u]

  • Die Suche nach Utopia: Endzeit, 8€
  • Eveline’s Eden: Steampunk, 4€
  • Murderblues: Horror-Comedy, 5€
  • Apocalypse Artbook: Artbook, 11€

MK 237: Schnattchens Art [u]

  • Milena! Band 1: Fantasy, Romance, 6€


MK 239: Kume
Kume hat mindestens einen Comic dabei, die unten stehenden Informationen sind vermutlich unvollständig.

  • Make a Wish Band 1 und 2

MK 242: Zan Inside [u]

  • Onbin: Fantasy, 7€
  • Onbon Special Character Book: Fantasy, 5€

MK 248: SasuArt [u]

  • Zero Endorphin: Boys’ Love, 8€

MK 250: zzLeenchen [u]

  • Mangtangle: Malbuch, 5€


MK 251: Marianna Poppitz
Die aus Baito Oh! bekannte Zeichnerin veröffentlicht zur Messe ihr Solodebüt.

  • Ghostwriter, Slice of Life

MK 252: Reetha [u]

  • Baito Oh! Band 1-6, je 8€
  • Das Wilde Zeichnerleben: Yonkoma
  • Magical Mucki Man von Sakurage: Comedy, Magical Girl, 7€


MK 258: Besteck Art

Zum brandneuen Webcomic wird es bereits ein Teaser-Heftchen geben.

MK 259: Kuka [u]

  • Der ganz normale Alltagswahnsinn Band 1 und 2, je 5€
  • Harry Potter Inktober 2016: Artbook, 5€

MK 263: Alley Creek [u]

  • Rising Dreams: Artbook-Compilation, 28€

MK 264: Radcas [u]

  • Radius Invasion: Science Fiction, 15€
  • Radius Sketchartbook: Artbook, 6€


MK 264a: Jellyban

Cellyfish und Banbbao haben unter Anderem zwei Doujinshi im Angebot.

  • Wishful: Boys’ Love, Haikyuu (Kagehina), 7€
  • Magnetized: Boys’ Love, Voltron Legendary Defender (Klance): 18€


MK 266: Genji Otori

Die Zeichnerin bringt ihr Erstlingswerk in verschiedenen Ausstattungen mit.

MK 267: Ellen Chain
An diesem Stand wird es eine Reihe von Titeln zu kaufen geben.


MK 268: Slipped-Dee

Nach längerer Pause kehrt Slipped-Dee erfreulicherweise wieder zurück und bringt auch eine Neuerscheinung mit!


MK 269: Lew Bridcoe

Lew bringt ältere Hefte und Anthologien mit.

  • 4 short stories: Kurzgeschichtensammlung
  • oh-Magazin: Anthologie, verschiedene Ausgaben je 11€
  • Jazam 11: Anthologie, Abenteuer, 20€
  • Die weiße Ente, Märchenbuch, 14€ [u]


MK 270: Tentakelgottheit

Der erste Band des Reboots von Strayer wird auf der Messe verkauft. Außerdem verkauft Sorata hier seine älteren Werke.

  • Heirs of the Veil: Mystery, Fantasy, 10€
  • Zenon Band 1 und 2: Action, Science Fiction, je 3€
  • Ovum Band 1 und 2: Mystery, Horror, je 3€


MK 273: Mikiko

Neben der erfolgreich über Kickstarter finanzierten Sammlung an Mini-Comics wird die Mangaka auch ihr aktuelles Langwerk dabei haben.

MK 274: Uniformshark
Am Debütstand von Uniformshark und Veit wird es erfreulich viele Comics geben.

  • Her Majesty: Artbook, Romantik, Horror, 12€
  • Inktober 2016: Artbook, 15€
  • Lordran and Beyond: Dark Souls, Bloodborne, 12€
  • Of Fins and Mers: Fantasy, Merpeople, 12€


MK 275: Kaimimi [u]

  • Cat in the Bag: Hentai, 5€


MK 279: YOMIMO

An Yomimos Stand wird es einen neuen Mystery-Comic zu kaufen geben.

  • ICHI: Mystery, 8€

MK 280: Palecoral [u]

  • Outlaw: Drama, 8€

MK 284: Okami-to-Suzaku [u]

  • Cyber Romance: Boys’ Love, 5€
  • The Wolf and his Sheep, 5€
  • Frühlingsgefühle, 6€
  • Herbstgefühle, 9€


D145: Pearsfears und Yaa

Das Merchandise zum neuen Goldfisch-Band wird es nur am Tokyopop-Stand geben, die Manga bekommt ihr aber auch hier. Signiert wird von Yaa nur im Rahmen der Tokyopop-Signierstunden, als Trost gibt es Stempelungen..

  • Goldfisch 1 (4,95€) und 2 (6,50€): Abenteuer
  • Java Bonds 1: Boys’ Love, 8,50€(?)
  • mcs*: Slice of Life, Drama, 9€
  • Hockey Homo 1-4: Boys’ Love, Drama, Sport
  • Wandering: Drama, 9€
  • Orange Hickey Dad: Boys’ Love


D402: MKArtworks

Auch hier wird es eine breite Palette an alten und neuen Titeln zu kaufen geben.


D403: Nightmaker

Die österreichische Mangaka hat drei Titel im Gepäck.

D423: Yunuyei
Die Künstlerin hat einen Comic und ein Sachbuch im Angebot.


C206: Kami

Am Stand des Schwarzer Turm Verlages präsentiert Kami Neues aus dem Get Your Man-Franchise.

  • Get Your Man Band 1-3: Boys’ Love, Comedy, je 9,80€
  • Get Your Man: Midnight Snack: Boys’ Love, Comedy, 6€
  • Microbiology: Boys’ Love, Comedy, 8€
  • Get Your Man Artbook, 19,80€
  • Get Your Sketch: Artbook, 10€

A200/A201: Salamandra & Holzesserin c/o Tokyopop
Am Tokyopop-Stand wird das Zeichnerinnen-Duo Neues von den Sternensammlern präsentieren. Außerdem findet ihr hier neues Merchandise zu Nana Yaas Goldfisch.